+
Um künstliche Locken aufzufrischen, dreht man einzelne Strähnen am besten über einen Finger. Foto: Daniel Karmann/dpa

Um den Finger wickeln

Zu viel Haarspray nimmt Locken Elastizität

Wer keine natürlichen Locken hat, legt oft selbst Hand an. Doch bleibt die künstliche Frisur nur für begrenzte Zeit in Form. Da die Haare mit Haarspray meist unvorteilhaft fallen, raten Experten zu einem Finger-Trick.

München (dpa/tmn) - Ins Haar gedrehte Locken sollen möglichst lange halten - doch zu viel Haarspray ist nicht die Lösung. Das nimmt den Locken Elastizität, erläutern die Experten der Zeitschrift "Cosmopolitan" (Ausgabe Mai 2017).

Besser sei es, die Locken immer wieder aufzufrischen. Der Haarschopf wird dafür in sechs bis acht große Partien aufgeteilt. Jedes Teil über einen Finger drehen und für einen Moment in der warmen Hand zusammendrücken. Die Strähne wird dann aufgeschüttelt und mit nur einem Hauch Haarspray bedeckt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Süßes Gerücht: Ist bei Prinz Harry und Meghan schon ein Baby unterwegs?
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind gerade einmal ein paar Tage verheiratet und haben ihren ersten Termin als royales Ehepaar über die Bühne gebracht, da gibt es erste …
Süßes Gerücht: Ist bei Prinz Harry und Meghan schon ein Baby unterwegs?
Cathy Hummels zeigt Fans ihren Po - ein Detail überrascht
Auf Instagram lässt Cathy Hummels ihre Fans an ihrem Leben teilhaben. Auf einem der neusten Bilder zeigt sie sogar ganz selbstbewusst ihr Hinterteil. 
Cathy Hummels zeigt Fans ihren Po - ein Detail überrascht
Extrem freizügig: Verona Pooth polarisiert mit diesem offenherzigen Foto
Verona Pooth postet regelmäßig heiße Fotos von sich auf Instagram. Diesmal polarisierte die 50-Jährige aber mit einem besonders krassen Bild. Die Meinungen der Fans sind …
Extrem freizügig: Verona Pooth polarisiert mit diesem offenherzigen Foto
Nach der royalen Traumhochzeit: Von diesem Geld leben Harry und Meghan jetzt
Nach der royalen Traumhochzeit ist vor dem Alltag. Für Prinz Harry und Herzogin Meghan beginnt jetzt das königliche Leben zu zweit - ohne echte Jobs. Hungern müssen die …
Nach der royalen Traumhochzeit: Von diesem Geld leben Harry und Meghan jetzt

Kommentare