+
Bei einem Sonnebrand kühlt Quark die Haut. Foto: Jens Schierenbeck

Zu viel Sonne: Haut mit Quark und Aloe Vera pflegen

Da war das Sonnenbad doch etwas zu ausgiebig: Die Haut ist rosa-rot und brennt ein bisschen. Was hilft nun? Hausmittel sind eine einfache und preiswerte Lösung.

Bremen (dpa/tmn) - Ein Sonnenbrand muss gelöscht werden. Die Haut braucht dafür Abkühlung und Feuchtigkeit. Betroffene können zu einfachen Hausmitteln greifen oder zu Produkten mit speziellen Inhaltsstoffen.

Der Visagist Michael Hannemann aus Bremen hat Tipps für sonnengereizte Haut: Er rät zu Produkten mit Aloe Vera. Sie kühlen und spenden gleichzeitig Feuchtigkeit. Auch Produkte mit dem Inhaltsstoff Bisabolol seien hilfreich. Ein Haushaltmittel wie Quark kühlt ebenfalls, hat aber keine feuchtigkeitsspendende Wirkung.

Hannemann empfiehlt außerdem sogenannte Vliesmasken: Sie sind wie ein Schaumpapier, das in Flüssigkeit getränkt ist. "Das kühlt sehr schön nach." Oft enthält die Maske auch Aloe Vera. Ist die Haut mehr als nur ein bisschen gerötet, löst sich schon etwas ab oder hat sogar Blasen, empfiehlt Hannemann aber den Gang zum Arzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Die Musikwelt trauert um Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan. Ein Freund der Verstorbenen hat nun von der letzten Nachricht der Sängerin berichtet.
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Wird das royale Baby ein Mädchen oder ein Junge? Die Spekulationen um Prinzessin Kates Baby nehmen zu.
Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
Taylor Swift ist von Ordnungshütern gewarnt worden, es gebe einen 58 jährigen Mann, der behaupte ihr Freund zu sein und um eine Waffe gebeten habe, um sie zu beschützen.
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan

Kommentare