+
Bei einem Sonnebrand kühlt Quark die Haut. Foto: Jens Schierenbeck

Zu viel Sonne: Haut mit Quark und Aloe Vera pflegen

Da war das Sonnenbad doch etwas zu ausgiebig: Die Haut ist rosa-rot und brennt ein bisschen. Was hilft nun? Hausmittel sind eine einfache und preiswerte Lösung.

Bremen (dpa/tmn) - Ein Sonnenbrand muss gelöscht werden. Die Haut braucht dafür Abkühlung und Feuchtigkeit. Betroffene können zu einfachen Hausmitteln greifen oder zu Produkten mit speziellen Inhaltsstoffen.

Der Visagist Michael Hannemann aus Bremen hat Tipps für sonnengereizte Haut: Er rät zu Produkten mit Aloe Vera. Sie kühlen und spenden gleichzeitig Feuchtigkeit. Auch Produkte mit dem Inhaltsstoff Bisabolol seien hilfreich. Ein Haushaltmittel wie Quark kühlt ebenfalls, hat aber keine feuchtigkeitsspendende Wirkung.

Hannemann empfiehlt außerdem sogenannte Vliesmasken: Sie sind wie ein Schaumpapier, das in Flüssigkeit getränkt ist. "Das kühlt sehr schön nach." Oft enthält die Maske auch Aloe Vera. Ist die Haut mehr als nur ein bisschen gerötet, löst sich schon etwas ab oder hat sogar Blasen, empfiehlt Hannemann aber den Gang zum Arzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare