"Zürcher Pioniergeist" verändert die Welt

Zürich (dpa) - Die WC-Ente, der Dampfkochtopf oder die Wäschespinne - und wer hat's erfunden? Ein Züricher!

Der Schweizer Wissenschaftsjournalist Beat Glogger stellt in seinem Buch "Zürcher Pioniergeist" (derzeit nur in der Schweiz erhältlich) 60 Männer und Frauen in Porträts vor, die mit ihren Ideen Wissenschaft, Gesellschaft, Technik oder Kultur vorangebracht haben. Auch der Harfenpionier Andreas Vollenweider, die frühere Eiskunstläuferin Denise Biellmann oder der Schöpfer der Computersprache Pascal, Nikolaus Wirth, kommen darin vor. Sie belegen, dass der Erfindergeist in der Schweiz weit über die aus der Werbung bekannten Hustenbonbons hinausgeht.

Als nächstes Projekt plant Glogger eine Ausgabe des Buches über Pioniere aus Basel.

Pioniergeist

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare