+
Billy Joel und Ehefrau Alexis werden wieder Eltern.

Mit 68 Jahren

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa

Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.

New York/Los Angeles - US-Musiker Billy Joel (68, „We Didn't Start the Fire“) und seine Ehefrau Alexis Roderick (35) erwarten ihr zweites Kind. Dies bestätigte seine Sprecherin Claire Mercuri am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Joel hatte zuvor in einem Interview der Zeitung „Belfast Telegraph“ verkündet, dass die Geburt im kommenden Monat anstehe. Ihre gemeinsame Tochter Della Rose ist zwei Jahre alt. Joel hat zudem eine 31-jährige Tochter aus seiner 1994 geschiedenen Ehe mit Model Christie Brinkley.

Mit Roderick, einer früherer Mitarbeiterin der Investmentbank Morgan Stanley, ist der Musiker seit 2009 zusammen. Das Paar hatte im Juli 2015 auf Joels New Yorker Landsitz auf Long Island geheiratet. Einen Monat später wurde Della Rose geboren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Die französische Schauspiel-Legende Brigitte Bardot hält die Debatte über sexuelle Belästigung im Filmgeschäft für übertrieben.
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Kommentare