Sexy oder seltsam?

Zurück in die 90er: Robbie Williams neuer Look

  • schließen

Cannes - Die 90er waren für Sänger Robbie Williams eine erfolgreiche Zeit. Nur sein Style ließ damals sehr zu wünschen übrig. Umso mehr verwundert die Zeitreise, die jetzt seine Frisur gemacht hat.

Ein schriller Vogel war Robbie Williams (41) ja schon zu seinen "Take That"-Zeiten. Nun präsentierte sich der Sänger bei den Filmfestspielen in Cannes mit einem neuen Style, der stark an alte Zeiten erinnert: Platinblond und hochgegelt, an den Seiten kurz und dunkel. Dieser Look lag mal voll im Trend. Damals, in den 90er Jahren.

Schon seit Tagen knutscht, kuscheln und küsst sich Robbie Williams mit seiner Frau Ayda Fields (35) über die roten Teppiche in Cannes. Begleitet von einer wahren Tweet-Flut auf dem offiziellen Kanal des 41-Jährigen. Ein deutliches Zeichen an die Öffentlichkeit, dass auch nach fünf Jahren Ehe und den fiesen Gerüchten zum Trotz alles in Ordnung ist zwischen ihnen.

Wer bei den anderen Superstars und Sternchen, die sich derzeit in Cannes noch tummeln, gerne mal hinter den Kulissen Mäuschen spielen will, sollte beim Instagram-Profil von Fotograf Greg Williams vorbeischauen. Der Fotograf ermöglicht fast schon intime Einblicke: Während Natalie Portman ihre High-Heel geschundenen Füße am Strand kuriert, schaut Robbie Williams seiner Frau nur mit einem Handtuch bekleidet beim Styling zu.

https://instagram.com/gregwilliamsphotography

vf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare