+
Die Backstreet Boys (2014) kommen wieder - zumindest als Konserve. Foto: Malte Christians

Zurück in die Zukunft - 90er-Hits erobern Tanzflächen

Hamburg (dpa) - Bauchfreie Tops, neonfarbene Sportjacken und poppige Töne: Die 90er Jahre waren nicht nur schrill, sondern auch laut. So laut, dass man sie heute noch hören kann. Und zwar auf Hamburgs Tanzflächen an der Reeperbahn.

Denn in den vielen kleinen Bars in den Seitengassen rund um die Amüsiermeile ist das Nineties-Fieber ausgebrochen. Statt zu aktuellen Songs, tanzt dort das Partyvolk zu altbekannten Hits der Backstreet Boys, Spice Girls und anderen. Ein großer Vorteil im Vergleich zu den ebenfalls angesagten Elektro-Partys: Man kann bei den Ohrwürmern aus den 90ern mitsingen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare