Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot

Panamas Ex-Diktator Manuel Noriega ist tot
+
Benedict Cumberbatch kämpft gegen das Böse. Foto: Facundo Arrizabalaga

Zuwachs für Benedict Cumberbatch in "Doctor Strange"

Los Angeles (dpa) - Der britische Star Benedict Cumberbatch (38, "Sherlock") hat für den geplanten Film "Doctor Strange" Zuwachs bekommen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge sind schon Rachel McAdams, Tilda Swinton, Chiwetel Ejiofor und Mads Mikkelsen an Bord.

Nun würde auch Michael Stuhlbarg (47) um eine Rolle verhandeln. Stuhlbarg ist derzeit als Apple-Ingenieur Andy Hertzfeld in dem neuen "Steve Jobs"-Film zu sehen.

Cumberbatch spielt in dem Marvel-Abenteuer den Neurochirurgen Stephen Strange, der mit magischen Kräften gegen Feinde kämpft. Scott Derrickson ("Erlöse uns von dem Bösen") führt Regie. Ab Dezember soll in London gedreht werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods saß berauscht hinter dem Steuer und verbrachte mehere Stunden in Polizeigewahrsam. Jetzt hat der Golfstar Stellung dazu genommen.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Nach seiner Festnahme wegen Autofahrens unter mutmaßlichem Rauschmitteleinfluss hat sich der frühere Golf-Superstar Tiger Woods erstmals öffentlich zu Wort gemeldet.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Oberteil mit Schößchen kaschiert das Bäuchlein
Mit Kleidungsstücken lassen sich Problemzonen leicht kaschieren. Sehr gut geht es mit Schößchen-Oberteilen. Allerdings sollten Frauen keine Hosen dazu tragen.
Oberteil mit Schößchen kaschiert das Bäuchlein
Neuer Look, neues Album: Katy Perry ist zurück
Katy Perry ist wieder da. Bald erscheint ihr neues Album. In Berlin gab es jetzt einen Vorgeschmack.
Neuer Look, neues Album: Katy Perry ist zurück

Kommentare