+
Benedict Cumberbatch kämpft gegen das Böse. Foto: Facundo Arrizabalaga

Zuwachs für Benedict Cumberbatch in "Doctor Strange"

Los Angeles (dpa) - Der britische Star Benedict Cumberbatch (38, "Sherlock") hat für den geplanten Film "Doctor Strange" Zuwachs bekommen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge sind schon Rachel McAdams, Tilda Swinton, Chiwetel Ejiofor und Mads Mikkelsen an Bord.

Nun würde auch Michael Stuhlbarg (47) um eine Rolle verhandeln. Stuhlbarg ist derzeit als Apple-Ingenieur Andy Hertzfeld in dem neuen "Steve Jobs"-Film zu sehen.

Cumberbatch spielt in dem Marvel-Abenteuer den Neurochirurgen Stephen Strange, der mit magischen Kräften gegen Feinde kämpft. Scott Derrickson ("Erlöse uns von dem Bösen") führt Regie. Ab Dezember soll in London gedreht werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare