+
Das Weiße Haus hat einen neuen Bewohner - und der „Erste Hund der Nation“ eine „kleine Schwester“. Sie heißt Sunny (r), ist ein Jahr alt und zog am Montag in die Washingtoner Regierungszentrale ein.

Zuwachs im Weißen Haus

„Kleine Schwester“ für Obamas Hund Bo

Washington - Das Weiße Haus hat einen neuen Bewohner - und der „Erste Hund der Nation“ eine „kleine Schwester“. Sie heißt Sunny, ist ein Jahr alt und zog am Montag in die Washingtoner Regierungszentrale ein.

Wie auf der Webseite des Weißen Hauses bekanntgegeben wurde, ist die Kleine wie ihr „Big Brother“ Bo, der seit 2009 zur Obama-Familie gehört, ein Portugiesischer Wasserhund.

„Sunny ist die perfekte "kleine Schwester" für Bo, voller Energie und sehr anhänglich - und die First Family hat ihr den Namen gegeben, weil er zu ihrer sonnigen Persönlichkeit passt“, hieß es weiter. „Wir haben den Verdacht, dass Sunny in die Fußstapfen von Bo treten und dem Präsidenten Gesellschaft im Oval Office leisten, mit der Familie nach dem Essen um 6.30 (18.30 Uhr) spazieren gehen und manchmal sogar auf den Schoß der First Lady springen wird.“

Auf der Webseite veröffentlichte Fotos deuten darauf hin, dass die Hundegeschwister bereits Gefallen aneinander gefunden haben. Bo lebt seit 2009 bei den Obamas, er war ein Geschenk des inzwischen gestorbenen Senators Edward Kennedy. Dem Weißen Haus zufolge entschieden sich die Obamas wegen „Allergien in der Familie“ erneut für einen Portugiesischen Wasserhund, das habe sich bewährt, hieß es ind er Mitteilung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt
Helene Fischer wird beim DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt auftreten. Aber wem drückt sie für die Partie die Daumen? Das verrät die …
Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt
Witwe Vicky: Das waren die letzten 30 Minuten im Leben von Cornell
Chris Cornell wurde vor einem Aufgebot der A-Liste aus der Entertainment-Welt auf dem Hollywood Forever Friedhof beigesetzt. Seine Witwe beschreibt nun die letzten 30 …
Witwe Vicky: Das waren die letzten 30 Minuten im Leben von Cornell
Hollywood unter Schock: Ehe-Aus für Ben Stiller und Christine Taylor
Nach 18 gemeinsamen Jahren ist es nun vorbei: Ben Stiller und Christine Taylor, die in Hollywood als mustergültiges Paar angesehen wurden, gaben ihre Trennung bekannt.
Hollywood unter Schock: Ehe-Aus für Ben Stiller und Christine Taylor
Unglaublich! Paris Jackson für Obdachlose gehalten
Dank des Erbe ihres Vaters ist sie eine Multi-Millionärin. Umso unglaublicher, dass Paris Jackson jetzt am Set ihres ersten Films für eine Obdachlose gehalten wurde.
Unglaublich! Paris Jackson für Obdachlose gehalten

Kommentare