Zwei Gratis-Konzerte reichen Lady Gaga

Sydney - Zweimal hat Lady Gaga ihre Fans in Australien mit kostenlosen Konzerten überrascht, einen dritten Gratis-Auftritt soll es aber nicht geben.

Die Polizei bat Fans, am Mittwochabend nicht in die Innenstadt Sydneys zu kommen - Lady Gaga gibt dort ein privates Konzert vor geladenen Gästen. Die Popsängerin werde sich weder davor noch danach öffentlich zeigen und das Konzert werde auch nicht auf Leinwände übertragen, teilte die Polizei mit. Am Montag zog Lady Gaga mehr als 1.000 Fans zu spontanen Konzerten in Sydnyer Schwulenclubs, zu denen sie auf Twitter eingeladen hatte.

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare