Zweite Ehe von US-Sänger Prince geplatzt

- Los Angeles - Der amerikanische Sänger Prince (48) lässt sich nach fünfjähriger Ehe von seiner zweiten Ehefrau scheiden. Wie die US-Zeitschrift "People" unter Berufung auf den Anwalt des Künstlers berichtete, wurden die Scheidung bereits Ende Mai bei einem Gericht im US-Staat Minnesota eingereicht.

Prince stammt aus der Stadt Minneapolis. Die gebürtige Kanadierin Manuela Testolini (29) und der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Roger Nelson heißt, hatten sich 2001 das Ja-Wort gegeben. Sie arbeitete damals für eine Wohltätigkeitsstiftung des Künstlers. Über den Scheidungsablauf wurde nichts weiter bekannt. Prince war von 1996 bis 1998 mit der Back-Up- Sängerin und Tänzerin Mayte Garcia verheiratet. Diese Ehe wurde annulliert.

Für sein jüngstes Album "3121" hatte Prince in diesem Jahr viel Kritikerlob erhalten. Der Musiker kann auf mehr als 20 Alben zurückblicken. Verkauft hat er Schätzungen zufolge mehr als 100 Millionen Platten und CDs. Zu den wichtigsten gehören "Purple Rain", "1999", "Around The World In A Day", "Sign 'O' The Times" und "Graffiti Bridge".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Für den australischen Schauspieler ist die Sache klar. Er findet, dass jeder, egal ob Mann oder Frau, die Person heiraten darf, die er liebt.
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Schauspieler Liam Hemsworth hat die Australier aufgefordert, bei der Abstimmung zur gleichgeschlechtlichen Ehe mit Ja zu stimmen.
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation …
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose

Kommentare