+
Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick sind Eltern geworden.

Zwillinge für Promi-Paar Parker und Broderick

Los Angeles/New York - “Sex and the City“-Star Sarah Jessica Parker (44) und ihr Mann Matthew Broderick (47) sind Eltern von Zwillingen geworden.

Wie der Lokalsender WTRF am Dienstag berichtete, brachte eine Leihmutter die beiden Mädchen in einem Krankenhaus im US-Staat Ohio zur Welt. Parker und Broderick hielten sich in dem Krankenhaus auf, hieß es weiter.

Im April hatte das prominente Paar den geplanten Familienzuwachs angekündigt. “Die ganze Familie ist außer sich vor Freude“, teilten sie damals mit. Das Paar ist seit fast zwölf Jahren verheiratet und hat bislang einen Sohn, James Wilkie (6). Mit einer weiteren Schwangerschaft habe es nicht geklappt, so dass sich Parker und Broderick eine Leihmutter genommen haben, berichtete “people.com“ im April. Bei einer Leihmutterschaft trägt eine Frau das Baby eines anderen Paares aus.

dpa

Die “ultimativen Naturschönheiten” (Umfrage von vie at home)

Die ultimativen Naturschönheiten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare