1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Baden-Württemberg

Abgang offiziell: Hoffenheim verabschiedet Grillitsch

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Florian Grillitsch
Hoffenheims Florian Grillitsch spielt den Ball. © Uwe Anspach/dpa/Archiv

Die TSG 1899 Hoffenheim hat Mittelfeldspieler Florian Grillitsch offiziell verabschiedet - obwohl dessen neuer Club noch nicht bekannt ist. Sportchef Alexander Rosen und Geschäftsführer Frank nahmen die Ehrung vor dem Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag im Sinsheimer Stadion vor. Der Vertrag des österreichischen Nationalspielers, der nicht zum Aufgebot gehörte, läuft am 30.

Sinsheim - Juni aus.

Der 26-Jährige hatte schon im vergangenen Sommer mit einem Wechsel nach Italien geliebäugelt und war dort immer wieder im Gespräch. Grillitsch spielte fünf Jahre für die TSG und erzielte 2018 beim 2:2 gegen Schachtar Donezk das erste Tor der Hoffenheimer Vereinsgeschichte in der Champions League. dpa

Auch interessant

Kommentare