1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Baden-Württemberg

Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte

Erstellt:

Kommentare

Ampel in der Nacht mit Reflektionen (Symbolbild)
Verkehr (Symbolbild) © Nicolas Armer/dpa

Nicht-immunisierten Personen ist der Aufenthalt außerhalb der Wohnung oder sonstigen Unterkunft in der Zeit von 21 bis 5 Uhr des Folgetages nur bei Vorliegen folgender triftiger Gründe gestattet.

Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, hat der Ostalbkreis an diesem Donnerstag (20. Januar) den zweiten Tag in Folge eine 7-Tage-Inzidenz von über 500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100.000 Einwohner erreicht. Das Landratsamt hat dies amtlich festgestellt. Nach den Vorgaben der aktuell geltenden Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gelten damit ab Freitag, 21. Januar, für nicht-immunisierte Personen lokale Ausgangsbeschränkungen. Alle Informationen dazu hat die Schwäbische Post zusammengefasst.*

Hinweis: *Schwäbische Post ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare