1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Baden-Württemberg

Deutscher Lehrkräftepreis: Drei Lehrer im Südwesten geehrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schule
Eine Lehrerin schreibt in einer Schule an die Tafel. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Drei Lehrer aus Baden-Württemberg sind mit dem Deutschen Lehrkräftepreis gewürdigt worden. In der Kategorie „Vorbildliche Schulleitung“ wurden Micha Pallesche und Dominik König-Kurowski von der Ernst-Reuter-Schule in Karlsruhe ausgezeichnet, teilten die Heraeus Bildungsstiftung und der Deutsche Philologenverband als Träger des Wettbewerbs am Montag mit.

Karlsruhe - Die beiden Lehrer waren zuvor vom Kollegium nominiert worden für ihre wertschätzende Kommunikation und das gute Schulklima.

Martin Kohler gewann an der Otto-Graf-Realschule in Leimen (Rhein-Neckar-Kreis) in der Kategorie „Ausgezeichnete Lehrkräfte“. Schüler und Schülerinnen hatten ihn vorgeschlagen für sein großes Engagement über den Schulalltag hinaus.

Der „Deutsche Lehrkräftepreis - Unterricht innovativ“ wird in drei Kategorien vergeben. Neben den „Ausgezeichneten Lehrkräften“ und der „Vorbildlichen Schulleitung“ gibt es noch die Kategorie „Unterricht innovativ“, bei der sich Lehrkräfte-Teams mit ihren Projekten bewerben können. dpa

Auch interessant

Kommentare