1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Baden-Württemberg

Drei Menschen nach Auffahrunfall auf der A6 verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unfall
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einem Auffahrunfall auf der A6 haben sich drei Menschen verletzt. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 34-Jähriger am Sonntag kurz nach der Anschlussstelle Rheinau und Schwetzingen mit seinem Auto auf den Wagen einer 22-jährigen Frau auf. Die Beifahrerin der Frau, sie selbst und der andere Fahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Trümmerteile blockierten zunächst die Durchfahrt für andere Autos.

Mannheim - Bis etwa 2.30 Uhr musste noch eine Spur gesperrt werden. Der Sachschaden wurde auf rund 30 000 Euro geschätzt. dpa

Auch interessant

Kommentare