1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Baden-Württemberg

Heidenheim gewinnt 2:0 in Regensburg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Jahn Regensburg - 1. FC Heidenheim
Andreas Geipl von Heidenheim (l) nimmt den Ball gegen Erik Wekesser von Regensburg an. © Armin Weigel/dpa

Der 1. FC Heidenheim hat in der 2. Fußball-Bundesliga den ersten Sieg seit einem Monat bejubelt. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt gewann am Samstag beim SSV Jahn Regensburg mit 2:0 (0:0). Patrick Mainka (51. Minute) und Tobias Mohr (81.) sorgten vor 10.175 Zuschauern für die Tore der Gäste.

Regensburg - Heidenheim erwischte den besseren Start. 6:0 Ecken nach einer halben Stunde dokumentierten auch statistisch die Überlegenheit. Zweimal hatten die Gäste Pech bei Pfostentreffern (4./20.). Auf der Gegenseite zählte ein Tor von Andreas Albers wegen einer Abseitsstellung nicht (35.). Danach gestaltete der Jahn das Duell zweier geretteter Teams aus dem Tabellenmittelfeld offener.

In der zweiten Spielhälfte führte die achte Heidenheimer Ecke zum Erfolg. Im Durcheinander im Regensburger Strafraum köpfte Mainka mit dem Hinterkopf ein. Mohr entschied dann gegen zaghaft verteidigende Oberpfälzer das Spiel, das bei weitem kein Fußball-Leckerbissen war. dpa

Auch interessant

Kommentare