1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Baden-Württemberg

Hybridfahrzeug fängt beim Laden im Autohaus Feuer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Im Verkaufsraum eines Autohauses in Leonberg (Kreis Böblingen) ist ein Hybridfahrzeug, das an einer Ladestation angeschlossen war, in Brand geraten. Durch den starken Rauch wurden weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude. Brandursache war bisherigen Erkenntnissen zufolge ein technischer Defekt am Ladegerät des Fahrzeugs.

Leonberg - Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. dpa

Auch interessant

Kommentare