1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Baden-Württemberg

„Kopf hat gebrummt“: Hoeneß gibt bei Baumgartner Entwarnung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund
Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß (l) spricht. © Uwe Anspach/dpa

Hoffenheims Cheftrainer Sebastian Hoeneß hat nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Christoph Baumgartner leichte Entwarnung gegeben. „Die Rückmeldung ist positiv. Es gibt aktuell keinen Grund zur Sorge“, sagte Hoeneß über Untersuchungen beim Österreicher, der nach einer Blessur am Kopf beim 2:3 (1:1) gegen Borussia Dortmund früh raus musste.

Sinsheim - „Sein Kopf hat gebrummt“, fasste Hoeneß zusammen. Schon am Mittwoch gegen den SC Freiburg (1:4) war Baumgartner wegen einer Verletzung am Kopf ausgewechselt worden. Für die Liga-Partie drei Tage später habe der 22-Jährige aber „medizinisch das Go“ erhalten. dpa

Auch interessant

Kommentare