1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Baden-Württemberg

Sandhausen erkämpft sich bei Bremen einen Punkt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Werder Bremen - SV Sandhausen
Werders Niklas Schmidt (l) kämpft gegen Sandhausens Dennis Diekmeier um den Ball. © Carmen Jaspersen/dpa

Trotz klarer Unterlegenheit hat der SV Sandhausen einen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga geholt. Beim 1:1 (0:0) beim Aufstiegskandidat SV Werder Bremen gingen die Gäste am Sonntag durch Pascal Testroet in Führung (64.), ehe Marvin Ducksch für den neuen Spitzenreiter zum Ausgleich traf (73.). Der Vorsprung der Sandhäuser auf den Abstiegsrelegationsplatz beträgt nun drei Zähler.

Bremen - Die Bremer dominierten das Spiel über die komplette Spielzeit. Zunächst behielt Sandhausens Torwart Patrick Drewes aber noch die Oberhand gegen die Hausherren, die dann überrumpelt wurden. Mit ihrem ersten Torschuss gingen die Sandhäuser in Führung. Werder hatte bis zu diesem Zeitpunkt bereits mehr als ein Dutzend Versuche abgegeben. In der Schlussphase erhöhten die Gastgeber noch einmal den Druck und kamen durch Ducksch zum längst überfälligen Ausgleich. Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit hielt Drewes den Punkt für den SVS gegen Niclas Füllkrug fest. dpa

Auch interessant

Kommentare