1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Baden-Württemberg

SC Freiburg im Test gegen Zweitligist Sandhausen 2:2

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fußball
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Mit dem Debütanten Hugo Siquet auf der rechten Außenbahn ist Fußball-Bundesligist SC Freiburg in einem Testspiel nicht über ein 2:2 (0:1) gegen den SV Sandhausen hinaus gekommen. Nachdem der Zweitligist am Donnerstag durch einen Treffer von Bashkim Ajdini (9. Minute) nach einem Fehler von SC-Torwart Benjamin Uphoff in Führung gegangen war, drehte Freiburgs Rekordtorjäger Nils Petersen das Spiel im Dreisamstadion zwischenzeitlich mit einem Doppelpack (52.

Freiburg - /54) innerhalb von zwei Minuten. Aleksandr Zhirov glich für Sandhausen nach einem Eckball zum 2:2-Endstand aus (69.).

Der belgische U21-Nationalspieler Siquet war zum Jahresbeginn von Standard Lüttich nach Freiburg gewechselt und spielte erstmals für die Mannschaft von Trainer Christian Streich. Neben Petersen kamen beim Sport-Club auch einige andere frühere Stammkräfte zum Einsatz, die zuletzt nur wenig Spielzeit bekommen hatten. Mehrere Leistungsträger wurden von Streich dagegen geschont. dpa

Auch interessant

Kommentare