1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Berlin

Bargeld, Süßigkeiten, Fahrräder: Diebstähle aus Gebäuden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei
Zwei Streifenwagen der Polizei stehen am Straßenrand. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Auch Berliner Polizeiwachen haben nicht immer vollständigen Schutz vor Dieben. Eine ganze Reihe von Diebstählen in Polizeigebäuden oder auf den entsprechenden Grundstücken wurden in den vergangenen Jahren seit 2019 angezeigt, wie aus einer Anfrage des CDU-Abgeordneten Frank Balzer hervorgeht. Gestohlen wurde alles mögliche von Bargeld und Süßigkeiten über Fahrräder und Uniformen bis zu Ausweisen und einem Handy.

Berlin - Auch ein Auto kam weg.

Der Wert der gestohlenen Gegenstände lag zwischen wenigen und zehntausend Euro. Betroffen waren kleine Polizeiwachen ebenso wie das Landeskriminalamt (LKA) am Tempelhofer Damm und das große Polizeigelände mit der Ausbildungsakademie in Spandau. Als Diebe kamen vermutlich alle Menschen in Frage, die Zutritt zu den Gebäuden und Grundstücken hatten: Polizisten, Verwaltungsangestellte, Wachpersonal, Reinigungskräfte, Techniker und Handwerker. dpa

Auch interessant

Kommentare