1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Berlin

Demonstration für schnelle Cannabis-Legalisierung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Cannabis
Ein Mann hält einen Joint in der Hand. © Fabian Sommer/dpa/Illustration

Anlässlich des weltweiten Aktionstages „Global Marijuana March“ wollen Cannabis-Konsumenten am Samstag in Berlin für eine schnelle Legalisierung der Droge demonstrieren. Nach Angaben der Polizei soll der Protestzug um 12.00 Uhr am Brandenburger Tor starten und von dort aus nach Kreuzberg ziehen. Angemeldet zu der Demonstration seien laut Polizei 300 Teilnehmer.

Berlin - Auch in weiteren deutschen Städten soll am Samstag unter dem Motto „Schluss mit Warten: Gras in den Garten!“ demonstriert werden, darunter in München und Hamburg.

Die Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP will laut Koalitionsvertrag erlauben, dass Cannabis in bestimmten Mengen und in speziellen Geschäften an Erwachsene verkauft werden kann. In einem Aufruf zum „Global Marijuana March“ wird kritisiert, dass es bislang weder einen Zeitplan noch einen Gesetzentwurf gibt. Auch wird dort die Legalisierung des Eigenanbaus gefordert. Erst vor zwei Wochen hatten mehr als 1000 Menschen gegen das Verbot und für die gesetzliche Freigabe von Cannabis demonstriert. dpa

Auch interessant

Kommentare