1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Berlin

Mann versucht Behinderten auszurauben: Festnahme

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei
„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten. © Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Ein 35-Jähriger soll in Berlin einen körperlich und geistig beeinträchtigten jungen Mann mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und Geld gefordert haben. Rettungskräfte versorgten die Verletzungen des 23 Jahre alten Opfers, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine Frau hatte demnach am Sonntagmittag die Szene vor einer Bäckerei in der Prinzenstraße beobachtet und die Beamten gerufen.

Berlin - Als sich eine Menschenmenge ansammelte, flüchtete der Tatverdächtige. Die Beamten konnten ihn aber wenig später in der Nähe festnehmen. Gegen ihn wird wegen versuchten Raubes ermittelt. dpa

Auch interessant

Kommentare