1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Berlin

Tourismus-Chef Kieker zufrieden mit Reiseverkehr über Ostern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Burkhard Kieker
Burkhard Kieker, der Geschäftsführer von Visit Berlin, spricht bei einer Veranstaltung. © Fabian Sommer/dpa/Archivbild

Der Chef der Berliner Tourismusgesellschaft Visit Berlin, Burkhard Kieker, ist zufrieden mit dem Osterreiseverkehr in der Hauptstadt. „Ich würde sagen, wir sind zurück auf Normal“, sagte Kieker am Dienstag im RBB-Inforadio. Demnach habe sich der Tourismus über die Feiertage wieder auf dem Niveau von Ostern 2019 - vor der Corona-Krise - eingependelt.

Berlin - Nachholbedarf sieht er indes noch bei ausländischen Besuchern: Nur 30 Prozent der Touristen in Berlin kämen aktuell nicht aus Deutschland. Vor der Krise seien es etwa die Hälfte gewesen.

Ein Problem sei derzeit noch der Personalmangel bei Restaurants, Hotels und Clubs. „Ich hoffe, dass sich das ändert, dass wir auch hier zu einer Normalisierung kommen“, sagte Kieker. Angesichts der Rückkehr der Studierenden sei er aber zuversichtlich, dass Gastronomen hier zahlreiche neue Aushilfen rekrutieren könnten. dpa

Auch interessant

Kommentare