1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Brandenburg

Landesgartenschau in Beelitz öffnet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Landesgartenschau (LAGA) Beelitz
Ein Traktor mit Anhänger fährt durch die Altstadt und bringt Grünpflanzen auf das Gelände der Brandenburgischen Landesgartenschau (Laga). © Soeren Stache/dpa/Bildarchiv

Die Brandenburger Landesgartenschau in Beelitz (Landkreis Potsdam-Mittelmark) öffnet am Donnerstag für 201 Tage ihre Tore. Die offizielle Eröffnungsveranstaltung findet um 11.00 Uhr auf der Hauptbühne statt, die sich auf dem Festivalgelände unweit der Innenstadt befindet. Dazu wird auch Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke erwartet. Bis zum 31. Oktober warten unter dem Motto „Gartenfest für alle Sinne“ auf dem gut 15 Hektar großen Areal rund 1,5 Millionen Blumenzwiebeln, 150.

Beelitz - 000 Frühblüher und 57.000 Stauden auf die Besucherinnen und Besucher.

Der Beelitzer Bürgermeister Bernhard Knuth (parteilos) hatte sich optimistisch gezeigt, dass die Zahl der erwarteten 450.000 Besucher übertroffen werden könnte, weil bis Montag bereits 9570 Dauerkarten und 24.000 Tagestickets verkauft worden seien. Rund 22 Millionen Euro wurden nach seinen Angaben in die Landesgartenschau investiert, davon 16 Millionen Euro aus Landesmitteln. Auf die Besucher warten rund 1000 Veranstaltungen, darunter eine „Starnacht“ mit Schlagersängerin Beatrice Egli am 24. Juni oder ein Auftritt der Band „Santiano“ am 27. August sowie ein „Grünes Klassenzimmer“ für Kinder und Jugendliche. dpa

Auch interessant

Kommentare