1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Brandenburg

Mann will Brand in Laube löschen und stirbt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Bei einem Brand in einer Gartenlaube in Finsterwalde (Elbe-Elster) ist ein 75-Jähriger gestorben. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Mann am Samstag die Laube beheizt und wollte danach das Grundstück verlassen. Da er eine starke Rauchentwicklung feststellte, sei er noch einmal in die Laube gegangen und habe versucht, den Brand zu löschen, wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte.

Finsterwalde - Beim Verlassen des Bungalows verlor er das Bewusstsein. Rettungskräfte versuchten ihn wiederzubeleben - ohne Erfolg. Die Polizei ermittelt derzeit zur Brand- und Todesursache. dpa

Auch interessant

Kommentare