1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Bremen

Bürgerschaft verurteilt Angriffskrieg auf Ukraine

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Frank Imhoff
Der Präsidenten des Bremer Landtages und der Bremischen Bürgerschaft Frank Imhoff (CDU). © Michael Bahlo/dpa/Archivbild

Der Präsident der Bremischen Bürgerschaft, Frank Imhoff, hat Russlands Präsidenten Wladimir Putin wegen des Angriffskrieges auf die Ukraine als Despoten bezeichnet. Nun müssten auch dem Letzten die Augen aufgegangen sein: „Putin ist ein Diktator, dem es nur um Macht geht und niemals um Menschen und Schicksale“, sagte der CDU-Politiker am Donnerstag in der Bürgerschaft.

Bremen - „Die Verantwortung für Tod und Leid liegt alleine bei dem Despoten Putin.“ Es sei nun eine Verpflichtung, die Ukraine „mit allen Mitteln“ zu unterstützen.

Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) sprach von einem eklatanten Völkerrechtsbruch durch Russland, der sich durch nichts rechtfertigen lasse. Die militärischen Angriffe müssten sofort gestoppt werden. „Eine weitere Eskalation muss verhindert werden, damit es nicht zu einem Flächenbrand in Europa kommt.“ dpa

Auch interessant

Kommentare