1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Hamburg

Abschied von Uwe Seeler – So läuft die Trauerfeier für die HSV-Legende

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Der Tod von HSV-Legende Uwe Seeler schockte viele Menschen – nicht nur in Hamburg. Auf seiner Trauerfeier wird es einige Reden geben, auch vom Bürgermeister.

Hamburg – Diese Nachricht schockte ganz Fußball-Deutschland: Uwe Seeler ist tot. Am 21. Juli 2022 verstarb die HSV-Legende im Alter von 85 Jahren im Kreise seiner Familie. Seine Trauerfeier wird am 10. August in „seinem Wohnzimmer“, dem Hamburger Volksparkstadion, stattfinden. Alle Informationen zu Uwe Seelers Trauerfeier hat 24hamburg.de zusammengestellt.

Ehemaliger Fußballspieler:Uwe Seeler
Geboren:5. November 1936, Hamburg
Gestorben:21. Juli 2022, Norderstedt
Ehefrau:Ilka Seeler

Uwe Seeler Trauerfeier: Einlass und Ablauf des Events im Hamburger Volksparkstadion

Der Tod von Uwe Seeler schockierte ganz Fußball-Deutschland – insbesondere alle HSV-Fans. Am 10. August 2022 wird die Trauerfeier der HSV-Legende im Hamburger Volksparkstadion stattfinden. Einlass in die Arena soll ab 12:30 Uhr sein, das Event beginnt um 14:00 Uhr. Im Hamburger Volksparkstadion ist auf den Tribünen Platz für 57.000 Menschen, voll ausgelastet wird die Arena aber wohl nicht sein. Im Stadion werden etwa 1000 geladene Gäste erwartet, von denen vier eine Rede halten sollen.

Für HSV-Legende Uwe Seeler wird im Hamburger Volksparkstadion eine Trauerfeier vor Fans und geladenen Gästen stattfinden.
Für HSV-Legende Uwe Seeler wird im Hamburger Volksparkstadion eine Trauerfeier vor Fans und geladenen Gästen stattfinden. © Imago (Montage)

Die vier Redner werden Uwe Seelers enger Freund und Komiker Olli Dittrich, HSV-Sportvorstand Jonas Boldt, DFB-Präsident Bernd Neuendorf sowie Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher sein. Auch der ehemalige Erste Bürgermeister Hamburgs und heutige Bundeskanzler Olaf Scholz soll unter den geladenen Gästen sein. Wer der Trauerfeier nicht beiwohnt, kann das Event im Live-Stream oder TV verfolgen. Die gesamte Gedenkveranstaltung wird im NDR ab 13:30 Uhr und der ARD ab 14:00 Uhr übertragen.

Deutschland nimmt Abschied von „Uns Uwe“: So gelingt die Anfahrt zur Trauerfeier

Uwe Seeler galt in den 50er bis 70er Jahren als einer der besten Mittelstürmer der Welt. Ganze 476 Mal lief er für „seinen HSV“ auf, schoss dabei 404 Tore. Auch für die Deutsche Nationalmannschaft machte Seeler 72 Spiele und traf 43 Mal. Seit 2003 ist Uwe Seeler Ehrenbürger seiner Heimatstadt Hamburg. Nach seinem Tod wurde Uwe Seeler in Ohlsdorf beigesetzt. In seinem „Wohnzimmer“ findet jetzt die Trauerfeier zu Ehren von Uwe Seeler statt. Online wird sie wohl von tausenden Menschen verfolgt werden – „Uns Uwe“ war nicht nur in der Hansestadt beliebt.

Alle im Stadion teilnehmenden Gäste sollen auf Wunsch von Uwe Seelers Familie keinen Blumenschmuck mitbringen. Stattdessen sind Spenden zugunsten der Uwe-Seeler-Stiftung gern gesehen. Teilnehmende Fans müssen eine andere Route als sonst einplanen. Aufgrund von Bauarbeiten zwischen Altona und Elbgaustraße fährt aktuell ein Ersatzverkehr zum Stadion – die Station Stellingen/Arena ist gesperrt. Alternativ zum Ersatzverkehr wird es Shuttle-Busse geben, die von der U-Bahn-Station Hagenbecks Tierpark sowie der S-Bahn-Station Othmarschen ab jeweils 12:00 Uhr abfahren werden. Für PKW werden vor Ort Parkplätze zur Verfügung stehen.

Auch interessant

Kommentare