1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Hamburg

Nach Überfällen: Polizei fasst mutmaßlichen Räuber

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Die Polizei Hamburg hat am Montagabend einen mutmaßlichen Räuber vorläufig festgenommen. Der 23-Jährige steht im Verdacht, kurz zuvor einen Discounter in der Osdorfer Landstraße überfallen zu haben, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Mann komme auch als mutmaßlicher Täter für drei weitere, ähnlich gelagerte Geschäftsüberfälle in Frage.

Hamburg - Nach bisherigem Kenntnisstand hatte der 23-Jährige einen Angestellten des Discounters mit einem Messer bedroht und einen mittleren dreistelligen Geldbetrag aus der Kasse gestohlen. Anschließend floh er. Der Kassierer blieb unverletzt. Die Polizei konnte den 23-Jährigen aufspüren, Messer und Bargeld wurden sichergestellt. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnten die Beamten Beweismittel aus drei weiteren Überfällen sicherstellen. dpa

Auch interessant

Kommentare