1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Hamburg

Wieder Corona beim HSV: Heuer Fernandes und Mickel betroffen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fußball
Ein Spielball liegt auf dem Rasen. © Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild

Beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat es die nächsten Corona-Fälle gegeben. Wie der Club am Dienstag mitteilte, sind Stammtorhüter Daniel Heuer Fernandes und dessen Vertreter Tom Mickel positiv getestet worden. „Die beiden Profis haben sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben. Der HSV wünscht einen milden Verlauf und eine schnelle Rückkehr auf den Platz“, hieß es in einer Vereinsmitteilung.

Hamburg - Wegen mehrerer Corona-Fälle im Team war bereits das Heimspiel des 26. Spieltags gegen den FC Erzgebirge Aue ausgefallen. Die Partie wird am 5. April nachgeholt. Zuvor haben die Hanseaten im Anschluss an die Länderspielpause am 2. April (13.30 Uhr/Sky) den SC Paderborn zu Gast. dpa

Auch interessant

Kommentare