1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Mecklenburg-Vorpommern

Auto kollidiert frontal mit Linienbus: Fünf Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei sichert Unfallstelle
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei der Kollision eines Autos mit einem Bus sind fünf Buspassagiere verletzt worden. Zwischen Klink und Waren (Mecklenburgische Seenplatte) war eine Autofahrerin am Montagnachmittag mit ihrem Wagen auf einer Landstraße auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte. Dort sei die 59-Jährige mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammengestoßen.

Klink - Im Bus befanden sich laut Polizei 27 Menschen einschließlich des Fahrers. Fünf Passagiere wurden demnach verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Schaden wird auf 21.000 Euro geschätzt. dpa

Auch interessant

Kommentare