1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Mecklenburg-Vorpommern

Diebe plündern Umspannwerke und Windräder in Altentreptow

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Unbekannte haben mehrere Umspannwerke und Windkraftanlagen in der Region Altentreptow (Mecklenburgische Seenplatte) geplündert. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte, ist es seit Mitte Januar bereits zu einer auffälligen Serie solcher Einbrüche gekommen, bei denen ein Schaden von mehreren tausend Euro entstand. Betroffen waren Anlagen in Altentreptow, Groß Teetzleben, Kalübbe und Kletzin.

Altentreptow - Gestohlen wurden vor allem Erdungsseile und Buntmetallkabel.

In der Region an der Autobahn 20 von Altentreptow bis Demmin stehen hunderte Windräder. Anwohner und Naturfreunde haben die Konzentration der Windparks dort schon mehrfach kritisiert. Der Strom der Windparks soll ins überregionale Stromnetz eingespeist werden, wofür schon extra Umspannwerke gebaut oder erweitert wurden. dpa

Auch interessant

Kommentare