1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Mecklenburg-Vorpommern

Erneut Wohnmobil-Diebstahl in Vorpommern

Erstellt:

Kommentare

Polizei
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug „Polizei“. © David Inderlied/dpa/Illustration

Die seit Monaten andauernde Serie der Wohnmobil-Diebstähle in Vorpommern geht weiter. Wie eine Polizeisprecherin am Samstag sagte, wurde Urlaubern aus Schleswig-Holstein in der Nacht zum Samstag in Loddin auf der Insel Usedom ihr zum Wohnmobil umgebauter Transporter entwendet. Der Camper habe etwa einen Wert von rund 19.000 Euro. Es handele sich um ein blaues Fahrzeug mit einer Markise an der rechten Fahrzeugseite und einem Pinneberger Kennzeichen.

Usedom - In Vorpommern werden seit Monaten Wohnmobile gestohlen, vor allem in Stralsund und Greifswald, so dass das Polizeipräsidium die Ermittlungen bereits gebündelt hat. Bisher wurde keines der in Vorpommern gestohlenen Campingfahrzeuge wiedergefunden. Der Gesamtschaden wird landesweit auf rund eine Million Euro geschätzt. dpa

Auch interessant

Kommentare