1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Mecklenburg-Vorpommern

Karnevalsvereine eröffnen fünfte Jahreszeit in Grevesmühlen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Karnevalsauftakt Grevesmühlen
Funkenmariechen tanzen beim Umzug zur Eröffnung der Faschingssaison vor dem Rathaus. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Mecklenburg-Vorpommerns Karnevalisten sind zurück. Seit dem 11.11. um 11.11 Uhr ist die diesjährige Session in Grevesmühlen eröffnet.

Schwerin - Helau und Alaaf in Grevesmühlen: Mit einem bunten Umzug, Tänzen und Funkenmariechen hat der Karneval-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern am Donnerstag, dem 11.11., in der nordwestmecklenburgischen Kleinstadt die Saison 2021/2022 eröffnet. Rund 100 Mitwirkende und 300 Schaulustige trotzten dem Nieselregen und feierten den Start in die „fünfte Jahreszeit“. Dem Bürgermeister Lars Prahler (parteilos) wurde die Krawatte abgeschnitten.

Nach dem Ausfall der Saison 2020/2021 wegen der Corona-Pandemie steht auch die bevorstehende Session im Schatten des Virus. Das große Präsidententreffen der Karnevalsclubs am Aschermittwoch in Zinnowitz auf Usedom ist bereits abgesagt. „1000 Menschen in einem Saal, das ist uns zu heikel“, erklärte der Präsident des Karneval-Landesverbandes, Lutz Scherling. In den kommenden Monaten würden auch nicht alle Clubs Saalveranstaltungen machen, da eine Reihe von Mitwirkenden nicht geimpft sei. Das mache Veranstaltungen mit 2G (geimpft oder genesen) unmöglich. dpa

Auch interessant

Kommentare