1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Niedersachsen

Braunschweiger Verletzungspech: Ihorst mit Muskelfaserriss

Erstellt:

Kommentare

Luc Ihorst
Braunschweigs Luc Ihorst sitzt auf dem Rasen. © Ronny Hartmann/dpa

Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat weiterhin großes Verletzungspech. Stürmer Luc Ihorst zog sich bei seinem ersten Einsatz nach einer mehrwöchigen Verletzungspause erneut einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Voraussichtliche Zwangspause nach Angaben des Vereins: sechs Wochen.

Braunschweig - Der erst 19-Jährige Jannis Kleeberg wird wahrscheinlich sogar ein halbes Jahr ausfallen, da er bei einem Einsatz in der zweiten Mannschaft einen Außenmeniskusriss im Knie erlitt und in den nächsten Tagen operiert werden muss. „Das sind für uns ganz bittere Nachrichten“, sagte Trainer Michael Schiele.

Neben Ihorst fielen oder fallen bei den Braunschweigern in dieser Saison bereits die Stürmer Sebastian Müller und Benjamin Girth, der Mittelfeldspieler Bryan Henning sowie Torwart Lennart Schulze Kökelsum für längere Zeit aus. dpa

Auch interessant

Kommentare