1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Niedersachsen

Drei Verdächtige nach monatelanger Brandserie in Edewecht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug „Polizei“. © David Inderlied/dpa/Illustration

Die Polizei hat zwei Jugendliche und einen jungen Mann ermittelt, die für mehrere Brände in Edewecht verantwortlich sein sollen. Die Jugendlichen haben gestanden, diese absichtlich verursacht zu haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie sollen insgesamt vier Feuer entfacht haben, indem sie Altpapiertonnen und ein E-Bike anzündeten. Der dritte mutmaßliche Täter soll für vier Autobrände verantwortlich sein.

Edewecht - Er bestreite die Taten aber.

Die Brände brachen zwischen Dezember 2020 und Dezember 2021 im Zentrum von Edewecht (Kreis Ammerland) aus. Die Polizei Oldenburg legte nun nach mehrmonatigen Ermittlungen ihren Abschlussbericht vor. Das Alter der Verdächtigen gab sie nicht bekannt. dpa

Auch interessant

Kommentare