1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Niedersachsen

Drogenspürhund findet Marihuana für 120.000 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zoll
Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll". © Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Eine gute Nase hat ein Drogenspürhund des Zolls bewiesen: Bei einer Autokontrolle an der deutsch-niederländischen Grenze erschnüffelte der Hund zwölf Kilo Marihuana im Wert von 120.000 Euro. Wie das Hauptzollamt Osnabrück am Mittwoch mitteilte, fiel den Beamten am Dienstagmorgen das Auto bei der Einreise auf der Autobahn 30 Amsterdam-Hannover auf. Weil der Fahrer bei der Kontrolle bei Bad Bentheim sehr nervös wirkte, ließen die Zöllner Spürhund Raptor das Auto durchsuchen.

Bad Bentheim/Osnabrück - Er fand die Drogen hinter einer Kunststoffabdeckung am Unterboden. Der 37 Jahre alte Fahrer muss nun in Untersuchungshaft. dpa

Auch interessant

Kommentare