1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Niedersachsen

Ex-Osnabrücker Thioune neuer Trainer bei Fortuna Düsseldorf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ex-HSV-Coach Thioune
Trainer Daniel Thioune gibt vor dem Spiel ein Interview. © Christian Charisius/dpa/Archivbild

Der frühere Osnabrücker Daniel Thioune hat einen neuen Club. Der 47-Jährige, der von 1996 bis 2002 Spieler und von 2017 bis 2020 Cheftrainer des VfL war, wurde am Dienstag als neuer Coach des Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf vorgestellt. Die Rheinländer hatten sich zuvor von Christian Preußer getrennt.

Osnabrück - Thioune erhält in Düsseldorf einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. „Die Mannschaft besitzt genügend Potenzial, um sich aus dem Tabellenkeller zu befreien. Dieses Potenzial auf den Rasen zu bringen, ist jetzt die Aufgabe. Ich bin mir sicher, dass uns das gemeinsam mit meinem Trainerteam und dem gesamten Staff gelingt“, sagte er. Am 19. März trifft der neue Coach des Tabellen-15. dann in einem Heimspiel auf den Hamburger SV, für den er nach seinem Weggang aus Osnabrück in der Saison 2020/21 tätig war. dpa

Auch interessant

Kommentare