1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Niedersachsen

Frau findet ihren gestohlenen Hund und 89-jährigen Dieb

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eine 27-Jährige aus Hannover hat den Dieb ihres herzkranken Jack-Russel-Terriers gestellt - und den 13 Jahre alten Rüden „Lucki“ wiedergefunden. Am Freitagabend habe die Frau einen älteren Mann gesehen, auf den die Täterbeschreibung passte, teilte die Polizei am Montag mit. Er habe gerade eine aufgehängte Suchanzeige entfernen wollen. Die Frau sprach ihn auf den Diebstahlan, der 89-Jährige gab die Tat zu und ließ sich von der Frau nach Hause begleiten, wo sie „Lucki“ wieder in die Arme schließen konnte.

Hannover - Die Ermittlungen wegen Diebstahls gegen den 89-Jährigen dauern an.

Am vergangenen Mittwoch hatte die Hundehalterin mit dem auf Medikamente angewiesenen Tier einkaufen wollen, den Hund leinte sie im Vorraum des Marktes an. Nach dem Einkauf war ihr Vierbeiner weg. Nach erfolgloser Suche schaltete sie die Polizei ein, die Beamten sichteten Videoaufzeichnungen des Marktes. Zu sehen war, wie ein älterer Mann den Hund mitnahm. Die Polizei leitete Ermittlungen gegen den Dieb ein und suchte in der Nähe des Marktes nach ihm. dpa

Auch interessant

Kommentare