1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Niedersachsen

Transporter prallt auf Auto: 89-jähriger Fahrer stirbt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Transporter für Menschen mit Behinderung ist in Langenhagen bei Hannover in das Auto eines 89-Jährigen gefahren, der später im Krankenhaus starb. Der Senior hatte am Donnerstagnachmittag mit seinem Auto mit eingeschalteten Warnblinker am Fahrbahnrand gehalten, wie die Polizei am Abend mitteilte. Als er anfuhr um zu wenden, fuhr der 63-Jährige Fahrer des Transporters demnach frontal in das querstehende Auto.

Hannover - Der 89-Jährige wurde noch vor Ort reanimiert und dann in ein Krankenhaus gebracht, wo er seinen lebensgefährlichen Verletzungen erlag. Der Fahrer des Transporters und zwei der sechs Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. dpa

Auch interessant

Kommentare