1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Niedersachsen

Zwei Autos krachen zusammen: Drei Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen im Landkreis Hildesheim sind am frühen Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 25-jähriger Fahrer mit seinem Wagen vermutlich aufgrund von überhöhtem Tempo in einer Kurve in Schellerten-Ottbergen in den Gegenverkehr geraten und frontal mit dem Auto eines 37-Jährigen zusammengeprallt.

Schellerten - Beide Fahrer sowie ein Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt und in Krankenhäuser transportiert. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten den Geruch von Alkohol im Atem des 25-Jährigen fest - im Krankenhaus wurde ihm dann Blut abgenommen. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt. dpa

Auch interessant

Kommentare