1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Nordrhein-Westfalen

Castro in Bielefeld erneut nur Reservist: Fürth unverändert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bielefeld-Trainer Frank Kramer
Bielefelds Trainer Frank Kramer gestikuliert. © Tom Weller/dpa

Der in der Winterpause verpflichtete Neuzugang Gonzalo Castro muss weiter auf einen Platz in der Startelf von Arminia Bielefeld warten. Wie schon beim Rückrundenauftakt des Fußball-Bundesligisten vor einer Woche in Freiburg (2:2) sitzt der 34 Jahre alte ehemalige Nationalspieler auch im Kellerduell des Tabellenvorletzten mit Schlusslicht SpVgg Greuther Fürth am heutigen Sonntag (17.

Bielefeld - 30 Uhr) zunächst nur auf der Bank. Im Vergleich zum 2:2 zum Jahresauftakt in Freiburg beginnt Bryan Lasme im Angriffszentrum für Janni Serra.

Auch bei den Gästen sind die Neuzugänge Afimico Pululu und Andreas Linde noch keine erste Wahl. Der Angreifer und der Torhüter stehen zwar im Kader, gehören aber wie erwartet nur zum Kreis der Reservisten. Fürths Coach Stefan Leitl verzichtet nach dem 0:0 gegen den VfB Stuttgart auf Umstellungen. dpa

Auch interessant

Kommentare