1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Nordrhein-Westfalen

Kinder brauchen negativen Corona-Test für Ferienfreizeiten

Erstellt:

Kommentare

FFP2-Maske
Eine FFP2-Maske liegt auf einem Tisch. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Kinder und Jugendliche brauchen für eine Teilnahme an Ferienspielen oder Freizeiten in den Herbstferien einen negativen Corona-Test. Darauf wies Staatssekretär Andreas Bothe am Donnerstag im Familienausschuss des Landtags hin. Der Test dürfe nicht älter als 24 Stunden sein. Für Minderjährige blieben die Bürgertests kostenlos.

Düsseldorf - Bothe verwies auch auf die neue Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen, die am Freitag in Kraft tritt. Danach sei bei Kinder-, Jugend- sowie Familienerholungsfahrten von öffentlichen und freien Trägern von nicht geimpften Personen bei der Anreise und erneut nach jeweils weiteren vier Tagen ein negativer Testnachweis vorzulegen. Als Alternative könne ein gemeinsam beaufsichtigter Selbsttest gemacht werden. dpa

Auch interessant

Kommentare