1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Nordrhein-Westfalen

Zugordner für Rosenmontagszug 2023 in Köln gesucht – besondere Anforderungen

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Kommentare

Karnevalisten beim Kölner Rosenmontagszug 2019. Im Vordergrund zwei Zugordner.
Das Festkomitee Kölner Karneval sucht Zugordner für 2023 (IDZRW-Montage) © Future Image & Noah Wedel/Imago

Das Festkomitee Kölner Karneval sucht für den Rosenmontagszug 2023 in Köln Zugordner. Allerdings gibt es besondere Anforderungen an die Ehrenamtler.

Köln – In weniger als vier Monaten ist es so weit und der Kölner Karneval startet in die Session 2023. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für den Kölner Karneval 2023 auf Hochtouren – auch für den Rosenmontagszug in Köln. Denn das Festkomitee Kölner Karneval sucht nun nach Helfern. Das Besondere: 2023 findet der Kölner Karnevalsumzug zum ersten Mal auf beiden Rheinseiten statt: „Ein einzigartiges Spektakel, das besondere Unterstützung braucht“, heißt es vom Festkomitee Kölner Karneval.

Kölner Karneval 2023

► Kölner Dreigestirn und Kinder Dreigestirn? Wer 2023 das Kölner Dreigestirn wird, ist noch nicht klar. Auch das Kinderdreigestirn wurde noch nicht offiziell vorgestellt.

► Sessionsmotto? „200 Jahre Kölner Karneval: Ov krüzz oder quer“ lautet das Motto für die Karnevalssession 2023.

► Veranstaltungen? Während der Jubiläumssession sind unzählige Veranstaltungen geplant. 24RHEIN gibt einen Überblick mit den Karnevalsveranstaltungen 2023.

Kölner Karneval 2023: Zugordner für Rosenmontagszug gesucht

Damit an Rosenmontag – Montag, 20. Februar – auch alles rund geht, sind wieder mehrere Zugordner nötig, berichtet 24RHEIN. Und genau nach denen sucht nun das Festkomitee Kölner Karneval. „Du willst auch ein Teil des Jubiläumszuges sein? Dann bewirb dich jetzt als Zugordner und unterstütze die Zugleitung ehrenamtlich mit deiner Hilfe“, heißt es in einem Instagram-Post vom 20. Juli. Allerdings gibt es besondere Anforderungen an die Zugordner für den Kölner Karneval 2023.

Immerhin tragen die Zugordner viel Verantwortung und sind ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltungssicherheit, so das Festkomitee weiter. „Sie sorgen auf der ganzen Strecke für Ordnung und kümmern sich darum, dass sowohl die Teilnehmer als auch die Zuschauer sicher durch den Tag kommen und den Zoch voll und ganz genießen können.“ Die Anforderungen darum:

Rosenmontagszug Köln: Festkomitee sucht Zugordner für 2023 – Anforderungen im Überblick

Rosenmontagszug 2023 in Köln: Stadt in Deutz statt am Chlodwigplatz

Aufgrund der Jubiläumssession findet der Kölner Rosenmontagszug erstmals auch auf der Schäl Sick statt. Statt am Chlodwigplatz beginnt der Zoch in Deutz – direkt am Bahnhof Deutz. Von dort geht es über die Deutzer Freiheit und die linke Seite der Deutzer Brücke in die Kölner Altstadt. Hier verläuft der Rosenmontagszug auf rund 85 Prozent seiner altbekannten Strecke – jedoch in anderer Richtung.

Rosenmontagszug 2023 in Köln: Stecke und Ablauf

(jw)

Auch interessant

Kommentare