1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Rheinland-Pfalz

Erneut unangemeldete Corona-Demos in Koblenz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Koblenz
Polizeibeamte halten Gegner der Corona-Maßnahmen zurück, die sich trotz Verbots versammelt hatten. © Thomas Frey/dpa/Archivbild

In der Koblenzer Innenstadt ist es am Samstag wieder zu unangemeldeten Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen gekommen. Es seien zahlreiche Verstöße gegen das Versammlungsverbot festgestellt, Ordnungswidrigkeiten zur Anzeige gebracht und Platzverweise ausgesprochen worden, teilte die Polizei am Abend mit. Die genaue Anzahl der Verstöße konnte die Polizei zunächst nicht nennen.

Koblenz - Eine angemeldete Versammlung sei durch die Einsatzkräfte abgesichert worden.

Die Stadt Koblenz hatte am Donnerstag die als „Spaziergänge“ deklarierten Proteste von Gegnern der Corona-Maßnahmen vorerst verboten. Das Verbot betreffe nicht nur die Versammlungen an Samstagen und Montagen, sondern gelte allgemein für alle nicht angemeldeten Versammlungen bis zum Ablauf des 31. Januar, teilte die Stadt am Donnerstag mit. dpa

Auch interessant

Kommentare