1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Rheinland-Pfalz

Fahnen sollen bald zu Landtags-Kunstwerk zurückkehren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kunstwerk vor Landtag Rheinland-Pfalz
Ein leerer Messingrahmen der Installation „Drei Farben“ steht auf einer Rasenfläche vor dem Landtag. © Arne Dedert/dpa

Das Kunstwerk „Drei Farben“ vor dem sanierten Landtag in Mainz soll nächste Woche wieder vollständig sein. Die sechs Meter hohen und drei Meter breiten Stoffbahnen in Schwarz, Rot und Gold waren bereits vor einigen Wochen wegen einer Sturmwarnung vorsorglich abgenommen worden. Seither stehen die drei Metallbögen leer vor der dem sanierten Deutschhaus.

Mainz - Bei der Abnahme der Flaggen sei entdeckt worden, dass im Innern eines der Bögen ein Stahlseil gerissen war, das für den Hiss-Mechanismus der Fahnen notwendig ist, sagte Landtagssprecher Marco Sussmann. Die zuständige Firma des Künstlers wolle dies in der nächsten Woche reparieren, dann könnten auch die Fahnen wieder gehisst werden. Das Auf- und Abhängen daure jeweils nur etwa 15 Minuten. „Wie die Demokratie selbst muss auch diese Fahne immer wieder erneuert werden“, hatte Künstler Michael Sailstorfer über sein Werk gesagt. Die Installation steht seit Anfang September.

„Normale Windböen machen den Fahnen nichts aus“, hatte ein Landtagssprecher gesagt. Ob und wann sie vorsorglich abgehängt werden, entscheide die Zentralabteilung des Landtags auf Grundlage der aktuellen Wetterwarnungen. dpa

Auch interessant

Kommentare