1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Rheinland-Pfalz

Freundliche Feiertage in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schmetterling auf blühendem Baum
Ein Tagpfauenauge sitzt auf einem rosa blühenden Baum in der Sonne. © Thomas Warnack/dpa/Symbolbild

Ein sehr milder Karfreitag läutet das Osterwochenende in Rheinland-Pfalz und dem Saarland ein. Auch für den Rest der Feiertage sagt der Deutsche Wetterdienst überwiegend freundliches Wetter und angenehme Temperaturen voraus.

Essen - Viel Sonne, kaum Wolken und so gut wie kein Regen: Die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland können sich auf freundliches und mildes Wetter über die Osterfeiertage freuen. Nach einem eher bewölkten und zum Teil regnerischen Gründonnerstag erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Karfreitag viel Sonne bei Höchsttemperaturen von 16 bis 20 Grad. In der Pfalz kann es demnach noch ein paar Grad wärmer werden. Das Wetter bleibe trocken mit aufgelockerter Quellbewölkung. In der Nacht zum Samstag gehen die Temperaturen nach Angaben des DWD auf sieben bis drei Grad zurück - vereinzelt sei Bodenfrost möglich.

Der Karsamstag starte zunächst bewölkt, im Laufe des Tages lockere es aber auf und es werde überwiegend sonnig. Es werde allerdings etwas frischer als noch am Karfreitag: Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 14 Grad an der Eifel und 18 Grad im Saarland. Dazu wehe ein zeitweise böig auffrischender Wind aus Nordosten, so der DWD. Es bleibe aber trocken. In der Nacht zum Sonntag ist es klar, wie der Wetterdienst vorhersagte. Die Temperaturen sinken auf plus vier bis minus ein Grad. Gebietsweise könne es Frost in Bodennähe geben.

Am Ostersonntag zeigt die Sonne, was sie kann: Die Temperaturen steigen auf 16 bis 19 Grad, in Hochlagen auf 16 Grad. Am ranghöchsten Feiertag im Kirchenjahr gebe es viel Sonnenschein und so gut wie keine Wolken, erklärte der DWD. Zudem bleibt es niederschlagsfrei. Nach einer Nacht mit Tiefsttemperaturen bis minus einen Grad müsse sich die Sonne am Ostermontag ihren Platz am Himmel dann mit ein paar harmlosen Wolken teilen. Ansonsten verlaufe das Wetter ähnlich. Ab Dienstag sagte der DWD dann wieder etwas unbeständigeres Wetter voraus. Die Prognosen seien aber noch ziemlich unsicher. dpa

Auch interessant

Kommentare