1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Rheinland-Pfalz

Quad kracht in Auto und erfasst Passanten: Drei Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht. © Marcel Kusch/dpa/dpa-tmn/Symbolbild

Ein 22-Jähriger ist in Mayschoß (Landkreis Ahrweiler) mit seinem Quad in ein geparktes Auto gestoßen und schwer verletzt worden. Zwei weitere Personen, die zu dem Zeitpunkt an dem Wagen standen, wurden ebenfalls verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Quadfahrer musste per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Ein Rettungswagen brachte die beiden anderen Verletzten in ein Krankenhaus.

Mayschoß - Der 22-Jährige war demnach am Samstag mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach einer leichten Rechtskurve auf das Heck des geparkten Wagens geprallt. Nach Angaben der Polizei ergaben sich an der Unfallstelle Hinweise darauf, dass das Quad nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sein könnte. Außerdem kam der Verdacht auf Fahruntauglichkeit des 22-Jährigen auf, dazu war er wohl nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine Strafanzeige gegen den Unfallverursacher. dpa

Auch interessant

Kommentare