1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Sachsen-Anhalt

25. Magdeburger Telemann-Festtage 2022 beginnen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ständchen zum Geburtstag Georg Philipp Telemanns
Magdeburger Blechbläser spielen vor dem Telemann-Denkmal. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa

Zu den Magdeburger Telemann-Festtagen werden von diesem Freitag an rund 300 Künstler aus mehr als 25 Ländern erwartet. Unter dem Titel „Klangfarben“ sind 30 Konzerte und szenische Darstellungen für das Hauptprogramm bis zum 27. März geplant, wie die Veranstalter mitteilten. Darunter sind fünf Erstaufführungen von Telemann-Kompositionen in heutiger Zeit.

Magdeburg - Hinzu kommt ein Rahmenprogramm rund um das Werk des in Magdeburg geborenen Backkomponisten Georg Philipp Telemann (1681-1767).

2020 mussten die 25. Magdeburger Telemann-Festtage einen Tag vor dem Beginn pandemiebedingt abgesagt werden. Die Jubiläumsausgabe fällt nun in das 60. Gründungsjahr des Festivals. Die Telemann-Festtage finden alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Telemann-Wettbewerb statt. dpa

Auch interessant

Kommentare