1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Sachsen-Anhalt

Suche nach Eltern von zwei Babys: Polizei zeigt Fotos

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Suche nach Eltern von zwei Babys
Ein blaugrauer Fußsack liegt geöffnet auf dem Boden. © -/Polizeiinspektion Halle/dpa

Nach dem Fund eines Neugeborenen in einem Mehrfamilienhaus in Halle hat die Polizei einen Zeugenaufruf gestartet. Auf der Suche nach den unbekannten Eltern veröffentlichten die Ermittler am Mittwoch zwei Fotos von einem blaugrauen Fußsack. Dieser werde für gewöhnlich in einem Kinderwagen genutzt, so ein Polizeisprecher. In diesem „babycab“ wurde das Kleinkind den Angaben zufolge am Morgen des 29.

Halle - Dezember 2021 im Treppenhaus eines Gebäudes im Stadtteil Neustadt gefunden. Das Mädchen sei zu diesem Zeitpunkt erst wenige Stunden alt gewesen. Es ist demnach gesund und in Betreuung.

Nur zwei Tage zuvor, am 27. Dezember 2021, war im Norden von Halle ein totes Baby an einem Zaun eines Wertstoffhofs entdeckt worden - ebenfalls ein Mädchen. Die Ermittler gehen in diesem Fall von einem Tötungsdelikt aus. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen haben ergeben, dass es sich nicht um Geschwisterkinder handeln kann, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten gehen nach bisherigen Ermittlungen nicht davon aus, dass es einen Zusammenhang zwischen den beiden Funden gibt.

Auch in diesem Fall sind die Eltern unbekannt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die vom 23. Dezember 2021 an am Fundort des toten Babys eine verdächtige Person oder Fahrzeuge bemerkt haben. dpa

Auch interessant

Kommentare